Wir sind Ihr kompetenter Partner

in der Alltagsbewältigung

Alltagsbegleiter entlasten einerseits die pflegenden Angehörigen und fördern bzw. beschäftigen andererseits die zu Betreuenden. Bei der Entlastung der Pflegenden geht es weniger um pflegerische Unterstützung oder Kranken­pflege, sondern vielmehr um die Beschäftigung, Förderung und Begleitung der zu betreuenden Personen, was auf unterschiedliche Art und Weise geschehen kann. Manchmal geht es auch einfach nur darum, etwas Gesellschaft zu leisten. Wir versuchen dem zu Betreuenden die Möglichkeit zu geben, so weit wie möglich am sozialen Leben teilzunehmen und so lange wie möglich in Ihrer häuslichen Umgebung zu bleiben.

Wir begleiten Sie:

zum Arzt, zu Therapeuten,
zum Einkaufen, beim Spaziergang, …

Wir unterstützen Sie im Haushalt:

beim Putzen, Waschen, Bügeln, Aufräumen, Gartenpflege, …

Wir beschäftigen Sie:

mit Gesprächen, Lesen, Basteln, Kochen und Backen, …

Wir unternehmen mit Ihnen:

Ausflüge zu Freunden, Verwandten, ins Museum oder wohin Sie sonst gehen möchten

Geld-04

Leistungsanspruch
und Kostenerstattung

Leistungen der Pflegeversicherung werden häufig nicht in Anspruch genommen, da diese dem Pflegebedürftigen sowie dessen Angehörigen unbekannt sind. Wir beraten Sie gerne, welche Leitungen Sie in Anspruch nehmen können. Bei Vorliegen eines Pflegegrades können Leistungen im Rahmen der verfügbaren Budgets über die Pflegeversicherung abgerechnet werden (z.B. über die Pflegesachleistungen, die Verhinderungspflege oder den Entlastungsbetrag).

Ab Pflegegrad 1

Den Versicherten steht ein Entlastungsbetrag von bis zu 125 € monatlich zur Verfügung (z.B. für Haushaltsnahe Dienstleistungen).

Ab Pflegegrad 2

(mindestens 6 Monate)

Die Pflegeversicherung übernimmt die Kosten einer Ersatzpflege, die sogenannte Verhinderungspflege. Diese kann auch Stundenweise in Anspruch genommen werden. Der Anspruch besteht immer zusätzlich, auch wenn Ambulant Sachleistungen eines Pflegedienstes in Anspruch genommen werden. Den Versicherten stehen bis zu 1.612 € pro Jahr Verhinderungspflege zur Verfügung. Ergänzend können bis zu 50 % des Leistungsbetrages für die Kurzzeitpflege (806 € pro Jahr) und die Verhinderungspflege genutzt werden.

Begleitung bei Arztterminen

oder Behördengängen

Vor allem ältere Menschen haben häufig Schwierigkeiten, sich mit behördlichen Sachverhalten auseinanderzusetzen. Um Ihnen die Unsicherheit zu nehmen, erledigen Alltagsbegleiter gemeinsam mit Ihnen die Wege zu Ämtern und verschiedensten Institutionen.

Auch ärztliche und therapeutische Termine sowie Freizeitaktivitäten nehmen sie mit Ihnen gemeinsam wahr.

Immer mobil sein

Für Sie steht immer ein Auto zur Verfügung. Wir können Sie jederzeit zum Einkaufen, zum Arzt, Tierarzt oder auch zum Kaffeekränzchen fahren.

Unser Einsatzgebiet

Wir sind vorwiegend im Stadtgebiet Nordhausen (Thüringen) im Einsatz. Aber auch im Landkreis Nordhausen und den angrenzenden Ortschaft können wir sie unterstützen.

Die Superbienen im Einsatz

Wir unterstützen Sie beim Reinigen Ihrer Wohnung oder beim Erledigen der Hausordnung. Wir helfen Ihnen beim Wechseln der Bettwäsche, Waschen und Aufhängen von Gardinen und Vorhängen. Wir gehen mit Ihnen spazieren, zu kulturellen Veranstaltungen, ins Theater oder Museum. Auch begleiten wir Sie zu Gottesdiensten oder zum Friedhof. Wir spielen mit Ihnen Gesellschaftsspiele, hören gemeinsam Ihre Lieblingslieder oder lesen ein paar Seiten aus einem Buch vor. Ihre Freizeit abwechslungsreich und sinnvoll zu gestalten liegt uns sehr am Herzen.

Ihre Vorteile bei uns

  • Finanzierbar über die Pflegekasse
  • Wir übernehmen die Formalitäten
  • Individuelle Leistungen nach ihren Wünschen
  • Vertrauensvoller Umgang durch festen Alltagsbetreuer
  • Kompetenter und freundlicher Umgang durch geschulte Mitarbeiter
  • Flexibel und zuverlässig buchbar
  • Ganz in ihrer Nähe, um schnell vor Ort zu sein

Sie haben noch Fragen